Unsere Arbeit im Wassersektor

Die Wasserwirtschaft steht vor bedeutenden ökonomischen Herausforderungen: Sie muss sich gleichermaßen mit den Auswirkungen des Klimawandels auf die Wasservorkommen wie mit dem wachsenden Druck auf die Netze auseinandersetzen.

Unser Geschäftsfeld Wasserwirtschaft verbindet fundierte politische, regulatorische, sozio-ökonomische und wirtschaftliche Kenntnis dieses Sektors mit modernsten ökonomischen Modellierungstechniken, und kann sich so den verschiedenen Fragestellungen von Unternehmen, Investoren und Regulierern widmen.

Wir waren in verschiedenen Ländern bei Umstrukturierungen, der Entwicklung von Regulierungskonzepten sowie der Bewertung finanzieller Rentabilität von Reformprogrammen und ihrer Auswirkungen auf das Allgemeinwohl tätig.
In Großbritannien waren wir bereits vor der Privatisierung der Wasserversorgung in verschiedene Themen rund um die Regulierung des britischen Marktes involviert. Heute helfen wir Unternehmen in Großbritannien dabei, sich dem Regulierungssystem anzupassen und beraten sie bei Preisfindung, regulatorischer Strategie sowie bei Fusionen und Übernahmen.

Unsere Beratung verbindet die Kenntnis der Wasserwirtschaft mit unserer Erfahrung aus anderen versorgungswirtschaftlichen und regulierten Sektoren in ganz Europa und darüber hinaus. Dieses umfangreiche Fachwissen ermöglicht uns, neue und ungewöhnliche Einblicke in die ökonomischen Hintergründe der Wasserwirtschaft zu geben.

Aktuelles

Comments are closed.